top of page

Planetenfreundliches Wirtschaften

Eine awisu Think & Do-Werkstatt

  • LinkedIn

Start: 29. Februar 2024, 16.30 – 19.00 Uhr

Ort: NWB-Verlag, Eschstraße 22 in Herne

Am 4. Mai ist Welterschöpfungstag für Deutschland, am 2. August für die gesamte Welt.

Wir wissen, wie dramatisch die Situation ist und dass irgendwie „mehr“ passieren müsste, um aus dieser Misere auf lange Sicht einigermaßen heile herauszukommen.

Wir ahnen, dass unsere aktuellen Erzählungen davon, was wichtig und richtig und erstrebenswert ist, keine ausreichend wirksamen Lösungen bereithalten – im Gegenteil.

Planetenfreundlich_! w 300 dpi.jpg

Aber warum gibt es so viel Wissen, so viel guten Willen – und so wenig tiefgreifenden Wandel?

Weil die Dinge, wie immer, wenn es um das Zusammenwirken vieler Menschen geht, komplex sind:  Weiterlesen

 Wir möchten Euch einladen, uns gemeinsam darin zu üben und zu bestärken, auf gesellschaftlicher Ebene systemisch zu denken – man könnte auch sagen „radikal“, also von der Wurzel her – um dann mutig das zu tun, was möglich ist.

Damit wir eine gemeinsame Basis haben, möchten wir unseren Austausch starten mit der gemeinsamen Lektüre des Buches „Wir können auch anders“ von Maja Göpel.

Es enthält eine Fülle von hilfreichen Theorien, erkenntnisreichen Beispielen und vor allem viele Methodiken, die uns helfen können, die Dinge, die wir erleben, fundiert zu analysieren – um dann gezielt ins Handeln zu kommen. Und ihr Anliegen, das sie mit diesem Buch verfolgt, passt einfach perfekt zusammen mit dem, wozu wir einladen möchten.

Sie möchte „den Forscher:innengeist in uns auf Hochtouren bringen, damit wir gemeinsam über uns hinauswachsen.“ Für den Aufbruch ins Morgen, sagt Maja Göpel, fehlen uns weniger die Ideen als die Überzeugung, dass wir sie auch umsetzen können.

Was uns vor allem fehle seien Vertrauen, Zuversicht, Mut: „Wir unterschätzen uns selbst.“

Das werden wir nicht (mehr) tun! Denn wir sind, wie sie, fest davon überzeugt:

Wir können auch anders!

Anmeldungen bitte per E-Mail an info@awisu.de oder persönlich an Ulla Domke, Regine Töpfer oder Kathrin Behme.

Die Idee ist es, eine fortlaufende Gruppe entstehen zu lassen, die sich ca. 4 – 6 Mal pro Jahr trifft. Das genaue Vorgehen wird die sich bildende Gruppe untereinander abstimmen.

Wir freuen uns sehr auf Euch!

Start: 29. Februar 2024, 16.30 – 19.00 Uhr

Ort: NWB-Verlag, Eschstraße 22 in Herne


 

Und wer direkt weiter lesen möchte:

HIER findet Ihr eine - nach unseren subjektiven Kriterien - zusammengestellte Stichwortliste zu wesentlichen Aussagen der Einleitungskapitel aus dem Buch „Wir können auch anders“.

Wir danken Michael Hüter für die wunderbaren Zeichnungen! Kontakt: www.hueter-karikatur.de

Fragen zu unserem Angebot – oder direkt Ihre verbindliche Anmeldung – schicken Sie einfach an info@awisu.de. 

Oder rufen Sie uns gerne an unter 0234 – 53 03 49 10.

Unser Angebot

Mutig führen

 

Ein Rahmenbau-Workshop für Unternehmensgestalter*innen

 

Mehr erfahren

awisu basics

awisu-Wissen zum ersten Kennenlernen

Mehr erfahren

Austauschgruppen für Führungskräfte

Der kollegiale

·Mut-Macher ·Lern-Booster ·Rücken-Stärker

 

Mehr erfahren

Einblicke + Start-Impulse

Anregende Inputs

für Multiplikatoren

Mehr erfahren

Kontakt

Wir freuen uns über eine 
Nachricht von Ihnen:

awisu Think & Do Tank eG


Gerther Straße 129
44805 Bochum

Tel. 0234 - 53 03 49 10

 

bottom of page